Über Mich

Hallo! Ich bin Elisabeth Geissler

Psychotherapeutin

Mein Leben ist geprägt von meiner Kindheit am elterlichen Bauernhof im Mühlviertel, als drittes von sechs Kindern.

Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Kindern, mein Grundberuf ist Dipl. Pädagogin für Religion.

2010 bis 2012 absolvierte ich das Propädeutikum für Psychotherapie und begann 2012 mit dem Fachspezifikum Psychotherapie – Integrative Therapie, an der Donau Universität Krems, welches ich im Mai 2020 abschloss.

Meine Praktika absolvierte ich am Universitätsklinikum Linz – Neuromed Campus – Abteilung Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. auch in der Männer sowie in der Frauenabteilung.

Seit Juli 2015 bin ich als Psychotherapeutin in freier Praxis tätig.

Die Ausbildung in NARM – Das Neuro Affektive Beziehungsmodell / Heilung von Entwicklungstrauma –  habe ich abgeschlossen.

Als Neurotangotherapeutin habe ich mich 2021 in einer mehrstufigen Ausbildungsreihe ausbilden lassen.

Schweigetage und Exerzitien sowie regelmäßiges Meditieren, Weitwanderungen und Tanzen sind seit vielen Jahren wichtige Ressourcen in meinem Leben.

Meine Ansätze und meine Werte

Erkennen – erkannt werden, verstehen – verstanden werden,

das sind wichtige Grundlagen um im weiteren Verlauf der Therapie Lösungswege zu finden, aber auch Ressourcen und Umsetzungsmöglichkeiten zu erkennen. Diese Entwicklungen führen zu einer besseren Gesundheit, mehr Lebensqualität und einer positiven Persönlichkeitsentwicklung.

Kreative und körperliche Ausdrucksmöglichkeiten der Integrativen Therapie stehen zur Verfügung, damit Sprachlosigkeit oder Unterbewusstes sich ausdrücken können.

Meine Ausbildung & Erfahrung

  • Psychotherapie
  • Integrative Therapie
  • Neurotango – Tangotherapie
  • NARM – Neuro Affektives Beziehungsmodell
  • Meditation

Ich arbeite gerne mit Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Erwachsenen

Jugendliche

Erwachsene

Neurotango-Tangotherapie mit Gruppen